Sauna (Finnische Sauna + Infrasauna)

Bietet die Möglichkeit, abwechselnd die Wirkungen der finnischen Sauna und der Infrasauna auszuprobieren.

Die trockene finnische Sauna mit heißer Luft (90-100°C) durchwärmt den Organismus und befreit von Toxinen, danach folgt die Abkühlung im kalten Wasser und wohlverdiente Entspannung im Ruheraum. In der finnischen Sauna finden Sie heiße Steine, auf welche ab und zu Wasser gegossen wird, wodurch Dampf entsteht, welcher den Raum befeuchtet und das Hitzegefühl steigert. Die Temperatur wird auch dadurch reguliert, dass man an unteren oder oberen Bänken sitzt.

Empfohlene Dauer: 8-12 min.
Wiederholung: 2-3x

Die Infrasauna nützt niedrigere Temperatur (45°C), deswegen ist sie auch für Personen geeignet, welche die hohe Temperatur schlecht ertragen. Diese tiefgehende Wärme stimuliert die Muskeln und Organe durch die Erhöhung der Körpertemperatur wird wirksame Durchblutung des Organismus sichergestellt. Die Infrasauna ist sehr angenehm und belästigt nicht den Organismus.

Dauer: 10-15 min.
Wiederholung: 2-3x

Heilwirkungen:

  • ausgezeichnete Prävention gegen Erkältung
  • Erhöhung der Immunität
  • Beseitigung von Abfallstoffen (Detoxikation)
  • Verbesserung der Beweglichkeit von Muskeln und Gelenken
  • Durchblutung des Organismus
  • Aktivierung der Herztätigkeit
  • Positive kosmetische Wirkungen – Abbau von Zellulite

Ärztliche Vorschrift: nicht erforderlich

Die Behandlung wird im Balneobereich des Kurhauses Veľká Fatra durchgeführt.