Das Kohlensäure-Mineralbad wird durch Sättigung des Wassers mit CO2 vorbereitet. Das Kohlendioxid wirkt auf den ganzen Organismus sehr wohltuend. Das Bad hat seinen Namen nach dem Edelstein verschiedener Gelbtöne erhalten: Zitrin bringt das Gefühl aktiver Lebensenergie und Reinigung.

Heilwirkungen:

  • Durchblutung der Gewebe
  • Abspülen von Giftstoffen aus dem Körper
  • Beseitigung von Migränen, Kopf- und Rückenschmerzen

Empfehlenswert vor allem bei den sogen. Zivilisationskrankheiten:

  • Chronische Störungen des Kreislaufsystems
  • Hoher Blutdruck
  • Sklerose des Gefäßsystems
  • Zustände nach Entzündungen des Herzmuskels und der Herzklappen
  • Operationen von Krampfadern
  • Gynäkologische Krankheiten

Dauer der Behandlung: ca. 30 min. (20 min. Bad + 10 min. trockene Packung auf einer Liege)

Ärztliche Vorschrift: nicht erforderlich